endoprothetikzentrum-rostock.de > Operationen > Kniegelenksendoprothetik
NAVI

Kniegelenksendoprothetik

Unterschiedliche moderne Knieendoprothesen stehen in unserer Klinik zur Verfügung. Die jeweilige Behandlungsoption wird im Rahmen der Voruntersuchung individuell geplant (computerbasierend) und auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt. Somit können z.B. auch Patienten mit massiven Fehlstellungen und Instabilitäten versorgt werden.

Als Schutz gegen Allergiereaktion stehen spezielle Implantate mit einer keramischen Mehrfachbeschichtung zur Verfügung.



Kinematik:

verschiedene kinematische Gelenktypen - Einsatz je nach mechanischer Vorraussetzung des Patienten

Aufbau:


Ihr künstliches Kniegelenk besteht in der Regel aus drei Komponenten:

Die Femurkomponente (1) ersetzt die abgenutzte Knorpelfläche am Oberschenkel-Knochen. Die Tibiakomponente (2) wird entsprechend in den Unterschenkel-Knochen implantiert. Eine künstliche Gleitfläche aus hochvernetztem Polyethylen (3) ermöglicht einen flüssigen Bewegungsablauf in Ihrem Kniegelenk.




Werkstoffe/ Oberfläche:

Knieendoprothese mit keramischer Femurkomponente
Knieendoprothese mit antiallergischer Keramikbeschichtung für Patienten mit Metallallergie


Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten erlauben einen nahezu individuellen Gelenkersatz


 
 
 
 
 
Seite drucken... Seite empfehlen... Seite als Favorit speichern... Schrift vergroessern...